Age verification x

To enter, confirm that you are 18+

Yes, I am 18+ Under 18
Free shipping for orders over 100 euros
0Cart (0.00 ) https://vapesnus.eu/de/zur-kasse/
Product successfully added to your shopping cart x

Cart

Datenschutzbestimmungen

Datenschutz Personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Bestellung von Waren auf https://vapesnus.eu/ werden in erster Linie für die Bearbeitung Ihrer Bestellung und für die anschließende Verwaltung im Zusammenhang mit der Bestellung verwendet (Ausstellung einer Rechnung und deren Übermittlung an die Buchhaltung, Bereitstellung von Kontaktinformationen für den Spediteur und möglicherweise für die Bearbeitung von Rücksendungen und Reklamationen von Produkten). Bedingungen für den Schutz personenbezogener Daten von Kunden des Online-Shops https://vapesnus.eu/, die zum Zwecke der Auftragserfüllung/Bearbeitung von Reklamationen erhoben werden

I. Grundlegende Bestimmungen

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden „DSGVO“) ist die ADBAR 4U s.r.o., Business ID (IČ) 17831717, mit Sitz in Nad Okrouhlíkem 2372/12, 182 00 Prag (im Folgenden „Verantwortlicher“). Die Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sind – Adresse: Nad Okrouhlíkem 2372/12, 182 00 Prag, E-Mail: info@vapesnus.eu, Telefon: +420 771 295 196

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person; als bestimmbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Netzkennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person.

II. Quellen und Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten, die Sie ihm zur Verfügung gestellt haben, oder personenbezogene Daten, die der für die Verarbeitung Verantwortliche aufgrund der Erfüllung Ihrer Bestellung erhalten hat.

III. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

– Bearbeitung Ihrer Bestellung und Ausübung von Rechten und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen; bei einer Bestellung werden personenbezogene Daten benötigt, die für die erfolgreiche Abwicklung der Bestellung erforderlich sind (Name und Anschrift, Kontakt). Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist eine notwendige Voraussetzung für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrags; ohne die Bereitstellung personenbezogener Daten ist der Abschluss oder die Erfüllung des Vertrags durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen nicht möglich.
– Bearbeitung von Warenrücksendungen oder Reklamationen und damit zusammenhängende administrative Schritte.
– Versendung von Werbebotschaften und Durchführung anderer Marketingaktivitäten.

IV. Aufbewahrungsfrist der Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche speichert personenbezogene Daten so lange, wie dies zur Wahrnehmung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und zur Geltendmachung von Ansprüchen aus diesen Vertragsverhältnissen erforderlich ist (für einen Zeitraum von 15 Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses). Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist wird der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten löschen.

V. Empfänger von personenbezogenen Daten (Unterauftragnehmer des für die Verarbeitung Verantwortlichen)

Empfänger von personenbezogenen Daten sind natürliche Personen:

– die an der Lieferung von Waren/Dienstleistungen/Ausführung von Zahlungen auf der Grundlage des Vertrags beteiligt sind (d. h. Anbieter von Zahlungsgateways, Spediteure, möglicherweise Hersteller, wenn die Waren direkt versandt werden)
– Erbringung von Dienstleistungen für den Betrieb des E-Shops (Anbieter der E-Shop-Lösung, Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen, die für die Auftragsabwicklung zuständig sind, Buchhalter und deren Mitarbeiter, die die Steuer- und Gehaltsabrechnungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen bearbeiten) und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Betrieb des E-Shops
– Erbringung von Marketingdienstleistungen Der für die Verarbeitung Verantwortliche beabsichtigt, personenbezogene Daten in ein Drittland (in ein Land außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation zu übermitteln. Die Empfänger der personenbezogenen Daten in Drittländern sind Mailing-/Cloud-Dienstleister.

VI. Ihre Rechte

Unter den in der Datenschutz-Grundverordnung festgelegten Bedingungen haben Sie:

– das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 GDPR
– das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 GDPR oder auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO
– das Recht auf Löschung personenbezogener Daten gemäß Art. 17 GDPR
– das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 GDPR
– das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 GDPR
– das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung schriftlich oder elektronisch an die in Art. III dieser Bedingungen
– das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie glauben, dass Ihr Recht auf Datenschutz verletzt wurde

VII. Bedingungen für die Sicherheit personenbezogener Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung personenbezogener Daten getroffen hat.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat technische Maßnahmen zur Sicherung der Datenspeicherung und der Speicherung personenbezogener Daten in Papierform ergriffen, insbesondere durch die Sperrung von Papierquellen und die Sicherung elektronischer Daten durch Passwörter und Antivirenprogramme. Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass nur befugtes Personal Zugang zu personenbezogenen Daten hat.

VIII. Schlussbestimmungen

Mit dem Absenden einer Bestellung über das Online-Bestellformular bestätigen Sie, dass Sie mit den Bedingungen zum Schutz personenbezogener Daten vertraut sind und diese in vollem Umfang akzeptieren. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern. Eine neue Fassung der Bedingungen für den Schutz personenbezogener Daten wird spätestens an dem Tag, an dem die vorherigen Bedingungen geändert werden, auf ihrer Website veröffentlicht.

Diese Bedingungen treten am 1. August 2023 in Kraft.